30.08.
2012

LAZ-Asse auf dem Weg zum ISTAF in Berlin


von Maxi Betz


Die Leichtathletiksaison neigt sich dem Ende entgegen. Dennoch lassen es sich die LAZ-Topathleten Cindy Roleder, Erik Balnuweit, Alexander John und Martin Keller nicht nehmen,  nach den Strapazen der letzten Wochen beim 71. Internationalen Stadionfest am 02. September in Berlin anzutreten. Im Berliner Olympiastadion werden sie neben vielen Medaillengewinnern aus London ihren letzten großen Auftritt für diese Saison haben. Roleder, Balnuweit und John werden dann über 100m bzw. 110m Hürden noch einmal versuchen, in die Nähe ihrer Saisonbestleistungen zu laufen. Ganz neu im Programm der traditionsreichen Leichtathletik-Veranstaltung ist die erste 4x100m-Mixedstaffel der Welt. Zur dieser Premiere werden sich zwei deutsche Staffeln mit je zwei Frauen und Männern gegen gemischte Sprintstaffeln aus aller Welt durchsetzen müssen. Sowohl Martin Keller als auch Cindy Roleder wurden für die deutsche Staffelmannschaft ausgewählt und werden zu dieser Weltpremiere an den Start gehen. Um am ISTAF teilnehmen zu können, unterbrechen die Hürdensprinter ihre Ausbildung bei der Bundespolizei bzw. Bundeswehr, in der sie sich derzeit wieder befinden.



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum