26.01.
2016

Zweites Landesmeisterschafts-Wochenende


Bericht von Max Bittner und Lukas Mauer (Schülerpraktikanten)

 

Am vergangenen Wochenende fanden im Chemnitzer Sportforum die Landeshallenmeisterschaften der Jugend U16 und U20 sowie die Staffelmeisterschaften der U14 statt.

In der Jugend U20 sammelten die Athleten des LAZ Leipzig im SC DHFK sechs Goldmedaillen.

  • Niels Torben Giese (60m, 6,90s)
  • Tim Erdmann (400m, 52,4s)
  • Robert Farken (1500m, 4:02,69min)
  • Tobias Köhler (Kugel, 8,20m)
  • Linda Elisabeth Strigenz (400m, 58,27s)
  • Anne Kristin Fischer (1500m, 4:44,37min)


Mit seiner neuen persönlichen Bestleistung von 6,90s belegt Sprinter Niels Giese derzeit den vierten Platz in der deutschen Bestenliste über 60m. Ebenso auf Rang vier liegt Robert Farken mit seiner 1500m-Zeit aus Chemnitz. In der nationalen Rangliste noch einen Platz weiter vorn liegt Kugelstoßer Tobias Köhler. Mit 18,20m stellt Tobias nicht nur eine neue Bestleistung auf sondern nähert sich zudem der Norm (18,50m) für die U20 Weltmeisterschaften.

In der Altersklasse U16 gab es eine Goldmedaille für das LAZ im SC DHfK. In der M15 gewann Maximilian Held die Hochsprungkonkurrenz mit übersprungenen 1,65m.

Die 4x100m-Staffel der männlichen U14 gewann in der Besetzung Philipp Neumann, Leon Lohse, Moritz Morstein und Philo Marko Palm in 52,58s die Goldmedaille.

Natürlich gratulieren wir zudem allen Silber- und Bronzemedaillengewinnern, den Platzierten und den Trainer.



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum