26.11.
2013

Darmstadt: Laura Clart verpasst Cross-EM, Robert Farken schnell unterwegs


Bericht von Andreas Michallek

 

Der Internationale Crosslauf in Darmstadt am vergangenen Sonntag war vor allem im Jugendbereich hochkarätig besetzt. Durch die 19-jährige Laura Clart und den 16-jährigen Robert Farken gab es für die Läufer des LAZ Leipzig zwei vordere Platzierungen.


Laura, die im letzten Jahr an den Cross Europameisterschaften teilnahm, versuchte auf dem Darmstädter Wiesengelände sich für die Cross-EM in 14 Tagen in Belgrad zu qualifizieren. Jedoch war die Distanz von 4400m, wie befürchtet, für die Langstrecklerin zu kurz. Sie belegte in der weiblichen Jugend U20 den fünften Platz. In der Gesamtwertung der U18 und U20 reichte Platz 10 leider nicht für eine EM-Nominierung aus.

Ganz hervorragend schlug sich über die gleiche Distanz der Sportgymnasiast Robert Farken in der Altersklasse U18. Immer in der Spitzengruppe mitlaufend, kam er als Fünfter ins Ziel und zeigte dabei wieder einmal sein zukünftiges Potential.

Lehrgeld zahlte diesmal Luise Thate (U16). Nach ihrem Sieg vergangene Woche bei den Landesmeisterschaften lief Luise zwar hoch motiviert in der Spitzengruppe mit, aber fiel in der zweiten Runde auf Platz 14 zurück. Nicht ganz zufrieden war der 18-jährige Nic Ihlow, der im international besetzten U20 Läuferfeld über 6,7km mit Platz 23 Vorlieb nehmen musste.



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum