11.12.
2013

Bestenlisten-News III


Vier erste Plätze gehen auf das Konto der Trainingsgruppe um Ronald Stein


Der schnellste Deutsche über 100m im Jahr 2013 kommt vom LAZ und heißt Martin Keller. In 10,07s stürmte der 27-Jährige Anfang August in Weinheim zum WM-Ticket und an die Spitze der deutschen Bestenliste. Gemeinsam mit seinen Trainingspartnern Roy Schmidt und Erik Balnuweit und dem Weitspringer Kevin Straßburger gewann Martin in Ulm den deutschen Meistertitel über 4x100m. Die Siegerzeit von 39,08s bedeutet für die vier schnellen Männer nicht nur einen neuen Landesrekord, sondern auch die schnellste Zeit, die in diesem Jahr in Deutschland gelaufen wurde.

Der Schnellste im Hürdenwald war 2013 der 25-jährige Erik Balnuweit. Unter der Obhut von Coach Ronald Stein steigerte Erik seine persönliche Bestleistung über 110m Hürden auf 13,44s. Auf Rang vier der Hürdenbestenliste trägt sich mit gelaufenen 13,49s Alexander John ein.

Jakob Stiller, der Sieger des Leipzig-Marathons, kommt über die 42,195km-Distanz auf dem 45. Platz der deutschen Bestenliste ein. Viel weiter vorn landet er im 10km Straßenlauf. Der Schützling von Trainer Frank Hennig sichert sich und dem LAZ einen achten Platz in der Gesamtstatistik.

Die sechste Top-Ten-Platzierung (100m, 8. Platz) sichert sich der schnellste Deutsche Sprinter der Altersklasse U23. Der 22-jährige Roy Schmidt glänzte 2013 mit zwei fabelhaften neuen Bestleistungen. Über 100m steigert er sich auf 10,33s. Über 200m belegte er mit schnellen 21,07s den dritten Platz.

Mit insgesamt 30 Einträgen haben die Herren der Schöpfung das Ergebnis des vergangenen Jahres verdoppelt. Um zwei Pünktchen haben sich die Damen des LAZ Leipzig auf insgesamt 23 Einträge verbessern können. Verlass war auch im Jahr 2013 auf die 24-jährige Cindy Roleder. Mit 13,03s belegt die Hürdensprinterin den silbernen Platz. Mittlerweile versucht sich Cindy im Mehrkampf. Dass ihre Chancen in der neuen Saison gut stehen, beweisen auch die Einträge in den Disziplinen 100m (22. Platz) und Weit (24. Platz).

Unter den besten 10 Deutschen der weiblichen U23 finden sich zudem Speerwerferin Christine Winkler (5. Platz), Läuferin Laura Clart (8. Platz, 10km Straße) und die 3x800m-Staffel des LAZ bestehend aus den Zwillingen Schwabe und Sophia Peukert (10. Platz).



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum