04.09.
2014

LAZ Leipzig startete erstmalig seit langer Zeit wieder bei den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf der U16


Spannendes Mehrkampfwochenende in Bernhausen

 

 

Die 14- und 15-jährigen Mädchen und Jungen des LAZ qualifizierten sich mit beiden Mannschaften für die Deutschen Meisterschaften im Sieben- und Neunkampf, welche am vergangenen Wochenende in Bernhausen bei Stuttgart stattfanden. Die insgesamt acht Athleten kehrten mit einigen vorderen Plätzen und vielen neuen Landesrekorden nach Leipzig zurück.


Die Jungen Lars Clauß, Jacob Nauck, Philipp Dietzel (alle AK 15) und Arthur Klem (AK 14) zeigten einen furiosen Wettkampf und konnten mannschaftlich geschlossen einen hervorragenden vierten Platz erreichen. Dabei verbesserten die Jungs ihren eigen Landesrekord auf 14.677 Punkte. Nur die Mannschaften aus den deutschen Mehrkampfzentren in Mainz, Düsseldorf und Leverkusen lagen noch vor den LAZ-Recken.

In der Einzelwertung der AK 14 belegte Arthur Klem den sechsten Platz. Er steigerte seinen Landesrekord um fast 200 Punkte auf nunmehr 4.793 Zähler. Lars Clauß verbesserte seinen eigenen Hausrekord auf 4.984 Punkte und schrammte nur ganz knapp an der magischen 5.000-Punkte-Marke vorbei. Zudem überzeugte Lars im Kugelstoßen mir einer neuen Bestleistung von 14,30m. Speerwerfer Jakob Nauck verbesserte im Rahmen des Mehrkampfes seinen eignen Vereinsrekord auf 54,45m. Beachtliches gelang auch dem 15-jährigen Philipp Dietzel: Am Ende des Neunkampfes konnte sich Philipp über acht neue persönliche Bestleistungen freuen. Selbst am zweiten Wettkampftag, der bei strömendem Regen stattfand, gingen die Jungs mit strahlenden Gesichtern an die jeweiligen Disziplinen und konnten so ein unvergessenes Mehrkampferlebnis genießen.

Die Mädchen Loreen Heinze, Emily Koch, Laura Winter und Jessica Böhler fanden leider nicht ganz so gut in den Mehrkampf hinein. Einige von ihnen waren zum ersten Mal bei einer Deutschen Meisterschaft und andere plagten sich mit kleineren Verletzungen herum, sodass die Mädels am Ende mehrere hundert Punkte Rückstand auf ihren letzten Siebenkampf vor einigen Monaten hatten. Mit 9.541 Punkten belegten die LAZ-Mädels den 9. Platz.

Die beiden Trainer Thomas Bellmann und Andre Preysing bedanken sich bei den Athleten und den fleißigen Eltern, die mit Regenschirmen, Zelten und Getränken immer an der Seite der Aktiven waren. Ein herzlicher Glückwunsch geht natürlich auch an die Heimtrainer Jana Tucholke-Sack und Jens Köller.

 



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum