14.11.
2014

Mitgliederinformation


zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

 

Am Mittwoch, dem 5. November fand im Beratungsraum auf der Nordanlage eine außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Hauptthema der Mitgliederversammlung war die Information und der Austausch zum möglichen Zusammengehen zwischen dem LAZ Leipzig e.V. und dem SC DHfK e.V..

LAZ-Präsident Robert Clemen stellte gemeinsam mit dem Präsidenten des SC DHfK, Christoph Hansel, den anwesenden Mitgliedern den Weg des Austausches zwischen den Vorständen dar und legte die Vor- und Nachteile einer Verschmelzung offen. Anschließend fand ein Austausch mit den Mitgliedern statt und Fragen wurden gestellt und diskutiert.

Schließlich wurde über ein Mandat zur Ausarbeitung eines Verschmelzungsvertrages abgestimmt. Dieses Mandat wurde dem Vorstand des LAZ von der Mitgliederversammlung einstimmig erteilt.

Der Präsident des LAZ stellte den Mitgliedern des Vereins daraufhin das weitere Vorgehen vor. Dieses sieht nach Ausarbeitung des Vertrages eine weitere Mitgliederversammlung vor. Zu dieser Mitgliederversammlung wird abschließend darüber abgestimmt, ob der Vertrag in vorab vorgelegter Form durch die Mitglieder beschlossen wird. Daraufhin würden die Vereine mit Eintragung beim Amtsgericht verschmelzen.

Der Präsident des LAZ bat alle Mitglieder um einen regen Austausch zum Zusammengehen der Vereine und konstruktive Einwände. Diese werden durch die Geschäftsstelle an den Vorstand weitergeleitet.

Das Versammlungsprotokoll kann in der Geschäftsstelle eingesehen werden.



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum