21.08.
2017

Kugelstoßer David Storl mit zwei Auftritten in dieser Woche


Starts in Bad Köstritz und Berlin

Für Kugelstoßer David Storl vom SC DHfK Leipzig geht es in die letzte Phase der Leichtathletiksaison 2017. Nach dem ernüchternden 10. Platz bei der Leichtathletik-WM im August in London, liegt der Fokus nun darauf, die Saison mit ordentlichen Ergebnissen abzuschließen.

Platz Vier in Birmingham

Bereits beim Diamond-League-Auftritt am 20. August 2017 in Birmingham zeigte sich der 27-jährige gebürtige Rochlitzer bereits stark verbessert und landete mit 21,08 m auf dem vierten Platz. Den Sieg sicherte sich Weltmeister Tomas Walsh (21,83 m I Neuseeland) vor Ryan Crouser (21,55 m I USA) und Tomás Stanek (21,16 m I Tschechien).

17 WM-Fahrer kommen nach Bad Köstriz
Unter den Leichtathleten genießt der Köstritzer Werfertag einen sehr guten Ruf. Daher ist es nicht verwunderlich, dass 17 WM-Teilnehmer aus London ins thüringer Werfer-Mekka pilgern. Unter den Startern sind u.a. Speewurfweltmeister Johannes Vetter (GER) und Kugelstoßweltmeister Tomas Walsh (NZL).
Mit Kugelstoßer David Storl (SC DHfK Leipzig) und sowie den Diskuswerferinnen Nadine Müller und Julia Harting können sich die Zuschauer auf weitere deutsche Starter freuen.

Für den zweifachen Kugelstoßweltmeister David Storl wird es am Freitag, 25. August 2017, ab 20:40 Uhr spannend. Unter Fluchtlicht tritt er gegen ein starkes internationales Teilnehmerfeld an. So trifft Storl zur Revanch von London gegen den neuseeländischen Weltmeister Tomas Walsh und die weiteren WM-Fahrer Tomá? Stanek (CZE), Darrell Hill (USA und Ladislav Prasil (CZE) an. Des Weiteren vertreten Tobias Dahm (VfL Sindelfingen) und Patrick Müller (SC Neubrandenburg) die deutschen Farben.

Berliner Olympiastadion steht im Zeichen des ISTAF
Beim größten Leichtathletikmeeting der Welt, dem Internationalen Stadionfest (ISTAF) in Berlin, werden die Leichtathletikfans am Sonntag, 27. August 2017, mit teilnehmenden Sportsstars ziemlich verwöhnt.
Die 50.000 Stadionbesucher erwarten 180 Athleten aus 40 Nationen, welche in 15 Disziplinen an den Start gehen.

Die Farben des SC DHfK Leipzig wird dabei Kugelstoßtitan David Storl vertreten. Ab 16 Uhr beginnt das Hauptprogramm der Wettkämpfe. Vielleicht mit David Storl als Sieger des Kugelstoßwetbewerbs.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum wünschen David Storl viel Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen in Bad Köstritz und Berlin.



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum