26.08.
2017

29. Sommeruniversiade 2017


Kugelstoßerin Sara Gambetta in Taipeh am Start


In Taiwan findet in diesen Tagen die 29. Sommeruniverisiade statt. Vom 19. bis 30. August 2017 geht der Wettstreit der weltbesten Hochschulleichtathleten in Taipeh über die Bühne.

Und auch ein grün-weiße Athletin startet in Taiwans Hauptstadt. Im Kugelstoßen wird sich Sara Gambetta (Universität Halle-Wittenberg) mit ihren Konkurrentinnen im Ring messen müssen.

Als Quali-Dritte reichten ihr 17,46 m um sich hinter der Chilenin Duco Soler (17,86 m) und der Kanadierin Crew (17,48 m) für das Finale am Sonntag, 27. August 2017, zu qualifizieren. Wenn es gut läuft, ist eine Medaille für die Studentin der Rechtswissenschaften drin.
Als weitere deutsche Starterin konnte sich auch Lena Urbaniak (Hochschule Ansbach) mit gestoßenen 16,43 m qualifizieren.

Für Sara Gambetta und Lena Urbaniak steht am Sonntag, 27. August 2017, ab 19:45 Uhr (Ortszeit) das Finale im Kugelstoßen der Frauen an.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum wünschen Sara Gambetta maximale Erfolge und viele tolle Eindrücke auf der anderen Seite der Welt.

Fotos: Eindrücke aus dem Stadion in Taipeh. I Sara Gambetta (h.l.) mit ihren deutschen Teamkollegen (Quelle: Sara Gambetta)



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum