13.08.
2017

Sophie Marie Rost mit Platz 9 bei DJM-Premiere


Lernprozess für Schützling von Joschua Deckert


Der erste nationale Wettkampf im Trikot des SC DHfK Leipzig ist für Sophie Marie Rost Geschichte. Bei den 4. Deutschen Jugend U16 Meisterschaften stieß die 15-jährige Club-Athletin die 3-Kg-Kugel auf 11,89 Meter und erreichte Platz 9.

Kugelstoßjuniorin sammelt wichtige Erfahrungen

Bei regnerischem Wetter kam der Schützling von Trainer Joschua Deckert nicht an ihre Saisonbestleistung von 12,83 m heran. Diese hätte im Wettkampf Platz 7 bedeutet.
"Sophie agierte heute vorsichtig und wollte sich bei ihrer Wettkampf-Premiere langsam herantasten. Mit Platz 9 können wir gut leben und die Erfahrungen für den weiteren Lernprozess gut gebrauchen.", äußerte sich Joschua Deckert, Trainer der Leipzigerin, zufrieden.

DJM-Titel geht nach Halle

Der Titel "Deutsche Jugendmeisterin im Kugelstoßen 2017" ging an Sina Prüfer (15,82m) von den Hallenschen Leichtathletik-Freunden. Hinter ihr belegten Cassandra Bailey (15,01m/LG Stadtwerke München) und Annika Schepers (14,01m/SG Dettingen/Donau) die Plätze zwei und drei.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren Sophie Marie Rost zu ihrem gelungen DJM-Debüt!

Foto: Wettkampf-Premiere geglückt - Sophie Marie Rost in Bremen (Quelle: Joschua Deckert)



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum