12.11.
2017

Grün-Weiße Crossläufer in Pforzheim am Start


Crossläufer ziehen sich in Baden-Württemberg gut aus der Affäre


Was war das für ein Sauwetter beim diesjährigen Sparkassen Cross am 12. November 2017 in Pforzheim? Bei Wind, Regen und Temperaturen um die sechs Grad, ging es für acht Crossläufer des SC DHfK Leipzig um wichtige Ranglistenpunkte in der DLV-Cross-Cupwertung 2017.

Rüger mit starker Ausdauerleistung

Über die 9.000 Meter und damit die längste Laufstrecke, konnte Felix Rüger bei den Männern auf einen soliden 6. Platz laufen. Rüger kam mit einer starken Ausdauerleistung in 34:48,00 min ins Ziel und wurde in der Wertung für die U23-Wertung am Ende Fünfter.

Julia Klein mit Platz 7 bei den Frauen
Einen ebenso starken Auftritt legte Julia Klein hin. Sie lief über die 6.600 Meter in 28:56,80 min auf Platz 7 bei den Frauen über die Ziellinie. Mit der gleichen Zeit verpasste sie bei der U23-Wertung das Treppchen nur knapp und wurde Vierte.

Oertel und Kreisel mit Rang 4 und 5
Den widrigen Bedingungen trotzten auch die U18-Läufer Kevin Oertel und Oliver Kreisel. Über die 4.800 Meter lief Oertel in 19:06,30 min auf einen hervorragenden 4. Platz. Nur knapp dahinter lief sein Club-Kamerad Kreisel in 19:09,70 min als Fünfter über die Ziellinie.
Für Kevin Oertel, der vor dem Crossfinale am 26. November in Darmstadt, in der Gesamtwertung auf Platz zwei liegt, stehen die Chancen auf einen Podestplatz der DLV-Cross-Cupwertung also ziemlich gut.

Röger und Erdmann mit Podestplätzen
Beim Cross Sprint über die 600 Meter gelangen den Junioren im grün-weißen Dress gleich zwei Podestplätze. Mit Jonas Röger und Tim Erdmann liefen zwei Athleten aus der Talentschmiede des Leichtathletikzentrums des SC DHfK Leipzig auf die Plätze zwei und drei. Rödiger kam in Pforzheim in 1:37,40 min und Erdmann in 1:38,20 min ins Ziel.

Richter und Heyral mit hinteren Platzierungen
Nicht alle Leipziger Athleten kamen mit den Bedingungen in Baden-Württemberg zu recht. So landeten Max Richter und Johann Heyral bei den U20-Junioren über die 6.600 Meter mit Zeiten von 26:37,60 min und 26:51:00 min mit Rang 15 und 16 nicht im vorderen Läuferfeld.

Weitere Informationen zum Sparkassen Crosslauf 2017 in Pforzheim finden Sie hier.

Der SC DHfK Leipzig und die Abteilung Leichtathletikzentrum gratulieren allen Athleten zu ihren tollen Leistungen.

Bildquelle: M. Kummich



nach oben zurück

© SC DHfK Leipzig e.V., Abt. Leichtathletikzentrum - Impressum